Floriana 2022 – Biennale für Literatur in St. Florian

Die Marktgemeinde St. Florian bei Linz schreibt zum 15. Mal den internationalen Wettbewerb für den Literaturpreis FLORIANA aus, dieses Mal zum Thema Freude. Die eingereichten Werke sollen in einem nachvollziehbaren Zusammenhang zum vorgegebenen Thema stehen. Formal unterliegen Einsendungen keinen Beschränkungen. Ein Umfang von 20 bis 100 Seiten ist erwünscht.

Es kann jeweils nur ein Werk eingereicht werden. Es ist wünschenswert, dass unveröffentlichte Texte eingesandt werden. Wenn die Autor/innen geeignete, bereits publizierte Werke einreichen, ist auch dies möglich. Bei der Auswahl und Preisfindung durch die Jury wird jedoch einem noch nicht verlegten Text der Vorzug eingeräumt. Die Jury wählt aus den Einsendungen neun Autor/innen, die eingeladen werden, vom 28.10. bis 30.10.2022 ihre eingesendeten Arbeiten in St. Florian zu präsentieren. Der Veranstalter übernimmt Fahrtkosten, Unterkunft und Verpflegung der Finalist/innen.

Der 1. Preis ist mit 7.000,- dotiert, der 2. Preis auf 3.500,- und der dritte Preis auf 2.000,-. Der Förderpreis ist auf 1500,- dotiert; es gibt ein Lesehonorar in der Höhe von 300,- für nicht prämierte Finalist/innen.

Die Einreichungen, bestehend aus dem Text in sechsfacher Ausfertigung, einem Portfolio, biografischen Angaben und, falls vorhanden, einem Werkverzeichnis, sollen eingesendet werden an: Florian 2022, Marktgemeinde St. Florian, z.H. Mag. Klaus Liedl, Kotzmannstraße 1, A-4490 St. Florian bei Linz.

Der Einsendeschluss ist Samstag, der 25.06.2022.

 

Haiku / Senryû Wettbewerb der Österreichischen Haiku Gesellschaft Wien

Die Österreichische Haiku Gesellschaft Wien (ÖHG) lädt ein zu einem Haiku / Senryû Wettbewerb. Es können alle Autorinnen und Autoren, die in deutscher oder englischer Sprache schreiben, teilnehmen. Folgende Themen sind zu beachten: Gegenwart, Erlebnis/Begebenheit, Zäsur, Spannung/Überraschung, keine gekünstelte Sprache, Sprachrhythmus. Für traditionelle Haiku: Natur, Jahreszeit.

Einzusenden sind per E-Mail: officehaikugeswien@gmx.at, Betreff: WETTBEWERB 2022: 3 selbstverfasste nicht veröffentlichte Haiku/Senryû zum Thema „Nachhaltig“. Wir bitten um folgende Angaben: Vor- und Zuname, Adresse, Tel. Nr., Kurzbiografie.

1. Preis 300 €, 2. Preis 200 €, 3. Preis 100 €, Abdruck des Textes im Jahrbuch „Lotosblüte 2022“ (Hrsg. Nov. 2022) plus 5 Freiexemplare. Die Texte der weiteren 20 Autorinnen/Autoren in der Reihenfolge werden ebenfalls abgedruckt und erhalten je 1 Belegexemplar.
Wiss. Beirat: Univ.-Dozin Drin Hisaki Hashi.

Einsendeschluss ist Donnerstag, der 30. Juni 2022.

Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier als PDF.